header_starnberg
Guter Saisonstart für das VSaW-Team

Die Segel Bundesliga verspricht auch in diesem Jahr Spannung:

Patrick Follmann (DTYC) wurde 2015 neben Felix Neureuther und Thomas Müller als Sportler des Jahres nominiert. Jochen Schümann und Robert Stanjek starten für ihren Heimat-Verein, dem Yacht Club Berlin-Grünau. Johannes Polgar und Tobias Schadewaldt segeln für den Deutschen Meister 2013 und 2014, dem Norddeutschen Regatta-Verein.

Einzig Markus Wieser fehlt noch, aber den überreden wir schon noch, damit auch er in die Segel Bundesliga einsteigt.

Der Auftakt in Starnberg war geprägt von wenig Wind und sehr schwierigen Bedingungen. Der Wind kam aus Nordost und somit über das Land, weshalb es viele Böen und Winddreher auf dem Kurs vor dem Münchner Yacht Club gab.

Das Wochenende dominierte der Norddeutsche Regatta Verein mit Tobias Schadewaldt am Steuer. Man könnte sagen: Er kam, sah und siegte. Denn für Tobias war es das erste Bundesliga Event bisher. Der Titelverteidiger vom Starnberger See (DTYC) startete souverän in die neue Saison mit dem zweiten Platz. Als Aufsteiger gleich aufs Podium schaffte es der Lindauer Segler Club punktgleich mit unserem Team vom Verein Seglerhaus am Wannsee. An diesem Wochenende segelten für den VSaW: Julian Bergemann, Jens Steinborn, Tim Elsner und Malte Kamrath.

Vielen Dank an den MYC für die hervorragende Organisation der Regatta.

Ergebnisse

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>