Malte Kamrath
3. Platz in Überlingen

Segel-Bundesliga

Die Saison der Segel-Bundesliga neigt sich langsam dem Ende zu. Das vorletzte Event stieg am Wochenende in Überlingen am Bodensee. Malte Kamrath, Tim Elsner, Max Popken und Jens Steinborn wollten bestätigen, dass ihnen der Bodensee als Revier gut liegt, nachdem unser Bundesliga-Team im Frühjahr dort unten im Süden den Saisonauftakt “Lake Constance Battle” gewonnen hatte.

Der erste Tag am Freitag ging ohne Wettfahrten zu Ende. Absolute Flaute bedeutete lange Warterei an Land und verhinderte jegliche Rennen auf dem Wasser. Unser Team vergnügte sich beim Mini Golf direkt neben dem Segel Club.

Am Samstag war es deutlich besser – immerhin konnte mit 7 flights fast die Hälfte des gesamten Programms ‘abgesegelt’ werden. Und nach diesem Tag zeigte sich, dass in der Tat unsere Jungs gut mit dem Revier umgehen können. Das Team nahm die führende Position ein.

Weitere 4 flights konnten dann am Sonntag voll gesegelt werden. Der 5. und insgesamt 12. flight musste dann vorzeitig beendet werden, was den nicht mehr segelnden Teams einige Wiedergutmachungs-Punkte (RDG) einbrachte. Zum Sieg für unser Team reichte es nicht ganz, aber ein 3. Platz ganz knapp hinter den ersten beiden ist auch ein toller Erfolg.

(c) Bericht: Verein Seglerhaus am Wannsee
Ergebnisse Überlingen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>